geschichte.gif

Geschichte

Die Firmengeschichte geht auf das Jahr 1909 zurück, als Bernhard Jörger den
Beruf des "Hofblechnermeisters" bei Großherzog Friedrich von Baden in
Karlsruhe aufgab und sich selbstständig machte. Durch die vielversprechende Aufttragssituation im
Raum Mannheim entschied er sich 1911 den Firmensitz von Karlsruhe nach Seckenheim zu verlegen, um dort die Leitung der Wasser-, Gas-, und Stromversorgung zu übernehmen.

Mit der Gründung der Firma sanitherm wurden neben Sanitär und Heizung auch
Küchen und Fliesen ins Sortiment mit aufgenommen und in anfänglich
begrenzten Räumlichkeiten komplette Badezimmer und Küchenlösungen zu zeigen.

Durch den stetigen Wachstum und der Nachfrage nach einer noch breiteren
Angebotspalette wurde 1974 der Standort im Gewebegebiet Mühlfeld eröffnet.
Hier stehen heute über 1000 qm Ausstellungsfläche zur Besichtigung bereit. Das Prdoduktspektrum wurde inzwischen um die Sparte "Möbel" aus Naturholz und Couchgarnituren / Sessel aus Leder sowie ein Schlafsystem erweitert.

Somit blickt das Familienunternehmen  Sanitherm  auf eine 100 jährige Firmengeschichte zurück, die nicht zuletzt dank des Einsatzes von nunmehr 4 Generationen im Jahr 2009 Ihr Jubiläum feiern konnte.